News

Informationen über zuletzt eröffnete Stationen, bevorstehende Veranstaltungen, Rückblick auf Veranstaltungen und Presseaussendungen sind hier nachzulesen. 

21. Februar 2018

15 Jahre Citybike Wien

Vor 15 Jahren wurde in Wien die erste Citybike-Station in Betrieb genommen, heute stehen den Wienerinnen rund 1500 der beliebten Gratisleihräder an 121 Stationen, 12 Monate im Jahr, uneingeschränkt zur Verfügung.

Weiterlesen...

Jede Bergauffahrt über 10 Höhenmeter nimmt an der Verlosung teil!

Unter allen die von 4.4. bis 31.5. bergauf radeln verlosen wir tolle Preise!

Was dafür zu tun ist? Einfach im Citybike Uphill Team anmelden, unsere Jubiläumsherausforderung akzeptieren und eine Fahrt bergauf zurücklegen! Es müssen mindestens 10 Höhenmeter zwischen Start und Ziel liegen.
An welchen Stationen dies erreicht werden kann, ist hier zu sehen.

Jede Fahrt bergauf (mit 10 Höhenmetern oder mehr) nimmt an der Verlosung teil! Wer öfter fährt hat mehr Chancen auf:

1x Gazelle Ultimate S8 im Wert von € 1.599,-

1x ein nachhaltiges Wochenende für zwei Personen in einem „samo-Betrieb“ in Werfenweng von unserem Kooperationspartner Alpine Pearls 
"samo" = Sanfte Mobilität; das Wochenende beinhaltet: 2 Übernachtungen FR – SO im Doppelzimmer für 2 Personen mit Halbpension, inkl. samo-Card für zahlreiche Vorteile & volle Mobilität vor Ort

1x ein Citybike Package
bestehend aus Rucksack, Citybike-Shirt und Sonnenschild!

Noch nicht beim Citybike Uphill Team angemeldet? Hier geht’s zum Login 

Noch weitere Fragen zum Citybike Uphill Team? Diese werden hier beantwortet!

Das ganze Citybike Wien Team wünscht viel Erfolg bei dieser Herausforderung!

15. September 2017

Citybike Uphill Team

Bergaufradeln wird belohnt!

Sammle Höhenmeter und hole Dir tolle Preise.

 

Mach mit beim Citybike Uphill Team:

Logge Dich mit Deinen Benutzerdaten ein und melde Dich für das Citybike Uphill Team an. Wähle einen Spitznamen und eine zu Dir passende Herausforderung aus. Es gibt für verschiedene Herausforderungen laufend wechselnde Preise (Eintrittskarten, Fahrradaccessoires, Bücher, ...) die Du für erradelte Höhenmeter erhältst.

Wie erradelst Du Höhenmeter?

Entlehne ein Rad an einer beliebigen Citybike Station und gib es an einer höher gelegenen Station wieder zurück! Eine Übersicht über die Höhen-Unterschiede der Citybike Stationen ist hier zu finden. Beachte bitte: fährst Du von einer höher gelegenen Station zu einer tiefer gelegenen Station, werden diese Höhenmeter bei Deiner Herausforderung abgezogen. 

Detaillierte Informationen zum Citybike Uphill Team haben wir hier zusammengetragen. 

Bei super Frühlingswetter und teilweise strahlendem Sonnenschein konnten wir viele Fragen beantworten, Tipps geben und auch den einen oder anderen Uphill Team Preis ausgeben.

Anbei ein paar Eindrücke vom ARGUS Bike Festival 2018!

23. August 2017

Mobilitätswoche 2017

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche gab es uns wieder zum Angreifen:

Es gab die Möglichkeit, uns an unserem Infostand an der Citybike Station Sigmund Freud Park zu besuchen und Unterstützung bei der Anmeldung und Antworten auf drängende Fragen zu holen.

Samstag, 16.9. bis Freitag, 22.9., jeweils 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auch am Streetlife Festival waren wir umtriebig und haben den Slowbike Contest mit Rädern und Preisen unterstützt! In der Galerie sind ein par Eindrücke. 

 

Die bewährte Navigation der Bike Citizens App wurde um eine Bike Sharing Funktion erweitert und bietet somit erstmals eine komplette Navigation mit Citybike Wien und weiteren Bike Sharing Systemen!

Neben der Angabe der aktuell verfügbaren Räder kann in der App nun sowohl der Fußweg zur nächsten Citybike Station, als auch die gesamte weitere Navigation zum gewünschten Ziel angezeigt und -gesagt werden!

Wie im Bild zu sehen ist, kann die Planung selbstverständlich auch über den Online-Routenplaner erfolgen. 

Am ersten Aprilwochenende fand das ARGUS Bike Festival 2017 bei strahlendem Frühlingswetter statt!

Wir bedanken uns bei jeder Person die bei uns vorbei geschaut hat und uns mit Lob, Kritik, Fragen zur Anmeldung oder Fragen zu dem eigenen Citybike Account besucht hat. 

Ein weiteres Highlight ist immer die Teilnahme an der Radparade, die wir diesmal auch durch unsere Unterstützung von Frauen in Fahrt mitgeprägt haben. 

In Zusammenarbeit mit yourscreen und gabarage upcycling design entstand eine wunderbare Designlampe, die am Sonntag nach der Radparade verlost wurde. Mario S. hat sich sichtlich gefreut, das Designstück hat auch bereits einen Ehenplatz erhalten!

21. Februar 2017

Jahresbilanz 2016

Äußerst stolz berichten wir über das erfolgreichste Jahr in der Geschichte von Citybike Wien. Alle bisherigen Jahre wurden erneut in den Schatten gestellt und in jedem Bereich die Latte höher gelegt!

Zum Dank für die zahlreiche Unterstützung, haben wir die Rekorde des vergangenen Jahres optisch aufbereitet. Gut sichtbar ist in der Grafik der Beitrag der Anmeldung mit dem Smartphone zu diesem Erfolg!

Auch der CEO der Gewista, Franz Solta, ist hocherfreut über die aktuellen Zahlen im nunmehr 14jährigen Bestehen von Citybike Wien und streicht nochmal die erfolgreiche Zusammenarbeit mit INFOSCREEN hervor, im Zuge derer "die Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel in Echtzeit auf die verfügbaren Räder in Citybike Wien Stationen" hingewiesen werden.

Die gesamte Presseaussendung gibt es hier zum Nachlesen.

Seit Anfang September werden auf den INFOSCREENs der Straßenbahnen und Busse im Innerstädtischen Bereich die Auslastung der nächstgelegenen Citybike Station angezeigt.

Dafür hat der Fahrgast TV-Sender eine Software entwickelt, die auf den Server von Citybike Wien zugreift, die Zahl der Fahrräder in der Station abfragt und in Echtzeit in Straßenbahnen und Bussen anzeigt. Seit August ist das Service im Probebetrieb, seit 7. September flächendeckend im Einsatz.

„Die Kombination unterschiedlicher Verkehrsmittel wird immer beliebter“, freut sich Eduard Winter, Geschäftsführer der Wiener Linien. „Mit unserer Handy-App ‚qando‘ können Citybike-Standorte bereits abgefragt werden. Mit der Anzeige in Bus und Bim können wir unseren Fahrgästen einen wichtigen Mehrwert bieten. “Darüber zu informieren, hat einen wichtigen Nebeneffekt, ist INFOSCREEN-Geschäftsführer Franz Solta überzeugt. „Damit weisen wir auch knapp 500 Millionen Fahrgäste in Bus und Bim pro Jahr darauf hin, dass es auch einen öffentlichen Individualverkehr gibt, der billig, umweltschonend und gesundheitsfördernd ist.“

Die gesamte Presseaussendung kann hier nachgelesen werden. 

Wir freuen uns über eine Citybike Tourist Card Ausgabestelle: dieRadSTATION am Hauptbahnhof

Die Citybike Tourist Card ist für Touristen gedacht, die Citybike Wien nutzen möchten aber nicht ausreichend Kreditkarten zur Verfügung haben um gemeinsam Räder entlehnen zu können.

Diese Karte kann zum Preis von € 2,50 pro Kalendertag bei der RadSTATION am Hauptbahnhof ausgeliehen und retourniert werden. Die Kartenleihgebühr und anfallende Entlehngebühren bei Citybike Wien werden bei der Kartenrückgabe abgerechnet. 

dieRadSTATION am Hauptbahnhof:
Am Hauptbahnhof 1
1100 Wien
Öffnungszeiten ab 1. März:

Mo - Fr 09:00 bis 20:00
Sa 09:00 bis 17:00
So & Feiertags geschlossen

www.dieradstation.cc

Bitte bedenken Sie, dass Sie jeweils nur ein Rad pro Karte entlehnen können.

Bergaufradeln wurde belohnt!

Vier Wochen lang hatten wir dazu aufgerufen, möglichst viele Höhenmeter mit Fahrten von tiefer- zu höhergelegenen Stationen zu sammeln. Zur Belohnung winkten wertvolle Preise - unter anderem ein Mountainbike!

400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer schafften es, im gesamten Zeitraum gemeinsam 50.782 Höhenmeter zu erklimmen. In der ersten Woche wurden bereits unglaubliche 8.800 Höhenmeter bergauf geradelt!

Die Siegerehrung fand auf der Wiener Fahrradschau in der ehrwürdigen Marx-Halle statt:

Weiterlesen...

Die Citybike Website erstrahlt in neuem Glanz und bietet viele Verbesserungen und neue Möglichkeiten. Nicht zuletzt ist jetzt auch die Anmeldung für Neukunden ganz bequem und flott per Smartphone möglich - einfach rechts oben auf "Neu Anmeldung" klicken und los geht es. Von dieser Neuerung sollten auch bestehende CitybikerInnen profitieren, indem die Terminals entlastet werden und sich somit die möglichen Wartezeiten für Entlehnungen verringern - die Möglichkeit zur Anmeldung am Smartphone ist auch nur die erste Maßnahme, um diesen Teil der Citybike-Nutzung zu verbessern.

 

Danke für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher am heurigen ARGUS Bikefestival am Rathausplatz!

Bei strahlendem – manchmal leicht windigem – Wetter konnten wir viele Fragen beantworten, Probleme lösen, Tauschkarten ausgeben und Anregungen entgegennehmen! Dank verbesserter Internetanbindung am Stand war auch beim größten Andrang ein durchgehender Beratungsbetrieb möglich.

Auch unsere neue Homepage auf dem eigens dafür gebauten Riesenhandy war ein Besuchermagnet. Wir sagen Danke für die vielen Besuche und freuen uns schon auf die nächste Möglichkeit zum persönlichen Kundenkontakt am 1. und 2. April 2017!

24. Februar 2016

Jahresbilanz 2015

121 Stationen mit 3.097 Bikeboxen die 1500 Räder beherbergen: das ist die Basis für die Erfolgsbilanz für das Jahr 2015, welches das Gratisleihradsystem wieder mit beachtlichen Steigerungen abgeschlossen hat. Die überschrittene 1- Millionengrenze bei der Anzahl der Fahrten sowie über 100.000 Neuanmeldungen bestätigen die anhaltend große Beliebtheit, welche Citybike Wien genießt.

Mehr gibt es in unserem Pressebereich.

02. März 2015

120 Stationen in Betrieb!

120 Stationen

120 Stationen sind in Betrieb, 1.500 Räder das ganze Jahr auf der Straße verfügbar, somit haben wir den mit der Stadt Wien vereinbarten vorläufigen Endausbau erreicht!

Direkt an jeder Station kann eine Karte samt Auslastung aller 120 Stationen über den "Stationen" Button abgerufen werden. Über internetfähiges Handy und Smartphone kann über cbw.at und map.citybikewien.at darauf zugegriffen werden.

Natürlich sind unsere Stationen - und viele weitere Informationen - nach wie vor auch hier auf unserer Homepage einsehbar.

S45 Hernals

Auch im Sommer sind wir nicht untätig geblieben und haben die 121. Station im Citybike Wien Stationsnetz eröffnet: Station 1706 Hernals S45 ist in Betrieb!

Am Vorplatz der Schnellbahnstation Hernals, gegenüber der Adresse Heigerleinstraße 84-86, stehen ab sofort weitere 30 Boxen für euch an der nunmehr 7. Station im 17. Bezirk zur Verfügung!

Video in Wien

inwien.at hat einen tollen Beitrag über die Arbeit unserer Techniker auf der Straße erstellt. "Citybike-Räder haben sich seit zwölf Jahren in Wien etabliert. Damit alles wie geschmiert läuft, werden die Räder regelmäßig gecheckt und überprüft"

Wer immer schon mal unseren Technikern über die Schultern schauen wollte, hat ab sofort hier die Möglichkeit dazu.